Smallforms w/ Reni Hofmüller x SERVIERVORSCHLAG

📌 Es gelten die zu diesem Termin aktuellen Covid- Präventionsmaßnahmen (3-G Regel, etc.). . Please register via: office@smallforms.org 📌
the monthly series of smallforms seeks to support contemporary and experimental forms of music which require an attitude of listening.
in collaboration with the artspace Chateau Rouge
http://www.chateaurouge.at/
Saturday September 4th 2021
Doors: 19h30
Music: 20h30
★ SERVIERVORSCHLAG
Der Serviervorschlag setzt sich zusammen aus Karolina Preuschl (Stimme, Synth), Werner Thenmayer (Drums) und Elise Mory. (Tasten) Bis jetzt waren wir nur auf exklusiven Jubliäumsfeierlichkeiten gemeinsam an die Öffentlichkeit getreten, es wird hier also eine Ausnahmen gemacht. Es handelt sich bei dem Serviervorschlag um einen lebensmittelrechtlich nicht definierten Begriff, im Allgemeinen handelt es sich um einen bildlichen Vorschlag für die Zubereitung oder das Anrichten eines Genussmittels. Es soll darauf hinweisen, dass nicht alles Abgebildete im Produkt enthalten ist, sondern dieses noch ergänzt werden kann. Genüsslich werden wir nach diesem Motto unsere Ingredienzen zu unvorhersehbaren Häppchen zusammenfügen und sie appetitlich anrichten.
★ Reni Hofmüller – SENSORium
Das SENSORium baut auf dem Radio Cyborg Transmitter RCT* auf, der in Graz von Mitte 2020 bis Mitte 2021 in unterschiedlichen Kontexten eingesetzt wurde und wird, v.a. um Radiokunst in den Öffentlichen Raum zu bringen, und als klangliche Wahrnehmungsschnittstelle der jeweiligen Umgebung zu dienen. Am SENSORium sind Sensoren zur Umgebungsmessung wie Geigerzähler und Strahlung allgemein, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit und auch Feinstaub angebracht. Diese Sensoren liefern Daten in Echtzeit, die mittels PureData entweder direkt in Klang (Oszillatoren, Granularsynthese etc) umgewandelt werden oder indirekt als Auslöser dienen können für andere, steuerbare Ereignisse (weitere Kompositionen, Lichtsteuerung, Lautstärke, usw.)
Die live gemessenen Daten werden in Klang umgesetzt und so wird die konkrete Umgebung hörbar: eine ganz neue Form von Klanglandschaft entsteht und Information, die uns Menschen mit unseren Sinnen gar nicht oder nur sehr eingeschränkt zugänglich wäre, wird sinnlich erfahrbar und ein neuer Klangraum entsteht.
Alle Softwareschnittstellen werden mit Python und PureData umgesetzt, dh alles wird in freier Software programmiert und kann und soll daher auch von anderen verwendet und weiterentwickelt werden, sodass die Möglichkeit zur Code-Erweiterung exitiert, weitere KünstlerInnen Zugriff darauf haben und dergestalt weitere Kompositionen entstehen können.
* Der Radio Cyborg Transmitter RCT wurde vom esc medien kunst labor Graz im Rahmen des Graz 2020 Kulturjahres produziert, Konzept: Reni Hofmüller

smallforms is a platform and music label for contemporary and experimental forms of music which require an attitude of listening. the monthly series consists of recording sessions in the afternoon and concert/live set in the evening (curated by gustavo petek) joining forces with electronic allies, spoken word, spinning tunes or sweet stuff of pop culture (curated by alisa beck) that may lead to the underworld (or hell). http://smallforms.org/

Mit freundlicher Unterstützung von SKE, bmkoes und der Kulturabteilung der Stadt Wien.


Termin Details